Skip to content

[Login]

Kirche Authausen

 

 

                          

 

 

 













Das Gotteshaus stammt aus der Zeit der Romanik. Es wurde ca.1250 erbaut. Die Umfassungswände sind aus Feldsteinen.
Der Turm mit der Altarnische bildet im Osten den Abschluss. Man vermutet, dass die Kirche von Mönchen des Zysterzienser-Ordens, der in Düben ansässig war, gegründet und erbaut wurde. Architektonische Merkmale wie z.B. dass der Turm über der Apsis und nicht über dem Eingang errichtet wurde, lassen die Benediktiner-Mönche als Bauherren vermuten.

Die Parochie Authausen hatte Kossa und Pressel zu Tochterkirchen. Unter dem Papsttum hatte Pressel seinen eigenen Pfarrer. Erst nach der Reformation kam Pressel zu Authausen.
Das Dreiklangglockengeläut wurde 1922 im Guss-Stahlwerk Lauchhammer in Torgau gegossen. Der Preis für die Glocken betrug damals 66000 Mark. (im August 1922 kostete ein Schwein 24000 Mark).
 
Anfang 2004 trat Pfarrer Peter Trommer, ein beliebter und stets um das Wohl seiner Gemeinde besorgte Pfarrer in den Ruhestand.

Seine Nachfolger Annette Uhle und Ralf Kühlwetter-Uhle waren seit dem für die ca. 1100 evangelischen Christen zuständig. Am Reformationstag 2007 wurde Pfarrer Ralf Kühlwetter-Uhle in das Amt eingeführt. Er betreute im Kirchspiel Authausen die Orte Durchwehna, Görschlitz, Kossa, Pressel und Authausen. Für die fünf Orte rief er in den vergangenen Jahren die Sommerkirchen ins Leben, eine Veranstaltungsreihe, welche bei Familien stets eine gute Resonanz fand. Die Pfarrer standen dafür, dass sich die Kirchen öffnen sollen mit Ausstellungen und Konzerten, um auch Nichtchristen für die Kirche zu interessieren und die Gotteshäuser als kulturelle Zentren zu nutzen.
mmm
Das langjährige Pfarrer-Ehepaar Annette Uhle und Ralf Kühlwetter-Uhle wurde am Sonntag, den 01.09.2013 vom Superintendent des Kirchenkreises, Mathias Imbusch, in einem Gottesdienst feierlich verabschiedet.
Zwei Vakanzverwalter standen danach als Ansprechpartner in Kirchenangelegenheiten zur Verfügung. Die Pfarrer Jörg Uhle-Wettler und Thomas Pfeifer teilten sich die Gottesdienste, Beerdigungen, Taufen und alles, was dazu gehört. Solange, bis ein neuer Pfarrer oder eine Pfarrerin gefunden war.
mmm
Das Landeskirchenamt hat 2014 Andreas Ohle nach Authausen entsendet. Der Pfarrer i.E. begann seinen Dienst im Kirchspiel Authausen und der Kirchengemeinde Tornau am 01. April. Er wurde  mit einem feierlichen Gottesdienst am  06. April in der Kirche zu Authausen in sein Amt eingeführt.
mmm

 

Gemeindeverwaltung

Leipziger Str. 23
04838 Laußig
Tel.:         034243 / 339 0
Fax:         034243 / 339 21
E-Mail:     info[at]laussig.de
Internet: www.laussig.de

Vereinsnachrichten

18/08/24 19:30
Versammlung Förderverein und FFW e.V. Görschlitz